Erhard Böhm

T : 
+43 1 515 50-0

helpful, dedicated and well-respected“ (Legal 500, 2018)

Erhard Böhm
Rechtsanwalt

Zugelassen in:

  • Österreich (1989)
  • England & Wales (1995)

Fachgebiete:

  • Baurecht
  • Gesellschaftsrecht | Wirtschaftsrecht | M&A
  • Streitschlichtung | Schiedsgerichtsverfahren
  • Versicherungsrecht
  • Telekommunikationsrecht

Ausbildung:

  • Universität Wien (Dr. jur.)
  • Universität Exeter, England (LL.M.)
  • Qualified Lawyers Transfer Test England & Wales (Solicitor)

Erfahrung:

Internationale Handels- und Investitionsschiedsverfahren

Zahlreiche internationale Schiedsverfahren als Parteienvertreter, Vorsitzender, Einzelschiedsrichter und Co-Schiedsrichter in Verfahren nach den folgenden Regeln:

  • ICC International Court of Arbitration
  • Vienna International Arbitral Centre (VIAC)
  • Arbitration Institute of the Stockholm Chamber of Commerce (SCC Institute)
  • London Court of International Arbitration (LCIA)
  • Arbitration Court of the Czech Economic and Agricultural Chambers
  • London Grain and Feed Trade Association (GAFTA)
  • Arbitration Court at the Ukrainian Chamber of Commerce and Industry
  • UNCITRAL, Türkische und andere ad-hoc Verfahren

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch

Mitgliedschaften:

  • ICC International Court of Arbitration
  • European Federation for Investment Law and Arbitration, Advisory Board Member
  • ICC Commission on Arbitration and ADR
  • Internationale Schiedsrichterliste des International Centre for Dispute Resolution (ICDR) der American Arbitration Association
  • International Council for Commercial Arbitration (ICCA)
  • Schiedsrichterliste des Ständigen Schiedsgerichtshofs der Kroatischen Wirtschaftskammer, Zagreb
  • Schiedsrichterliste des Georgischen Internationalen Schiedsgerichtszentrums
  • Ehemaliges Vorstandsmitglied der Österreichischen Vereinigung für Schiedsgerichtsbarkeit (ArbAut)

Publikationen:

  • Co-Autor: “Anti-Suit Remedies by Arbitrators (or how to protect the Integrity of Arbitration and the Arbitrator’Jurisdiction)”, Croatian Yearbook of Arbitration, Vol. 18 (2011) und LexisNexis (2011)
  • Autor: “EU-law and the Future of Intra-EU Bits“, Croatian Yearbook of Arbitration, Vol. 19 (2012)
  • Co-Autor: “The EU and the unloved Bits of its Member States“, Austrian Yearbook of Arbitration (2013)

Vortragstätigkeiten:

  • Vorlesungen über internationale Handelsschiedsgerichtsbarkeit, internationalen Investitionsschutz und Investitionsschiedsverfahren am International Training Centre der International Labor Organisation (ITCILO) der Vereinten Nationen, Turin, Italien
  • Vorlesungen über internationale Handels- und Investitionsschiedsgerichtsbarkeit am Institut für Internationale Beziehungen der Taras Shevchenko Nationaluniversität in Kiev, Ukraine
Top